Spenden statt Kundenpräsente

Die Firma WOLDO Arbeitsschutz in Lehrensteinsfeld, Spezialist für Produkte aus dem gesamten Arbeitsschutzbereich, hat sich in diesem Jahr dazu entschlossen, auf Weihnachtspräsente für seine Kunden zu verzichten und stattdessen eine Spende für die „kleinen Helden“ zu tätigen. Für Geschäftsführer Wolfgang Dorsch war es schnell klar, wen er mit seiner diesjährigen Weihnachtsspende unterstützen will. „Sowohl unsere Kunden als auch unsere Mitarbeiter tragen unsere Entscheidung mit und sind begeistert von unserem Engagement zugunsten der Stiftung "Große Hilfe für kleine Helden", erklärte Wolfgang Dorsch bei der symbolischen Scheckübergabe in der SLK-Kinderklinik. Stiftungsgeschäftsführerin Angelika Wolf informierte über die unterschiedlichen Therapieangebote und Wolfgang Dorsch war beeindruckt von der konkreten Hilfe, die die Stiftung leistet. „Wir schätzen die Arbeit von Stiftung und Verein sehr, denn sie bewirkt so viel Gutes. Mit unserer Spende in Höhe von 2.000 Euro unterstützen wir dies gerne“, erklärte er bei der Spendenübergabe.

Bild von links: Wolfgang Dorsch und Stiftungsgeschäftsführerin Angelika Wolf

Copyright © 2016 WOLDO ARBEITSSCHUTZ